Liebe Kunden, liebe Kundinen, wir haben kleine Lieferändeungen wegen Situation mit Coronavirus-Gefahr.
Bitte beachten Sie, dass die Sendungen werden zur Briefkaste zugestellt. Mehr Info in Block «Lieferung»

Morgenlatte ist st seltsam wichtig

Sildenafil für die ErektionMänner sollten jeden Morgen mit einer Erektion aufwachen. Ernsthaft, wenn Sie in "guter Gesundheit" sind, ist Ihr Körper für "Morgenlatte" fest verdrahtet. Tatsächlich sind nächtliche Erektionen - oder "schlafbezogene Erektionen" (SREs) - und morgendliche Erektionen so normal, dass sie anwesend sind (oder Abwesenheit) ist ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit eines Mannes. Wenn Sie nicht regelmäßig mit dieser vertrauten Morgen Erektion aufwachen, könnte etwas ernsteres falsch sein.

Nächtliche Erektionen gehören dazu, männlich zu sein - und sie beginnen jung. Ärzte haben während Ultraschalluntersuchungen Erektionen bei Föten festgestellt, und sogar junge Jungen erleben lange vor Beginn der Pubertät Erektionen. Der Penis ist ein prominentes Organ. Die Tatsache, dass es in der Nacht (und jeden Morgen) anschwillt, ist keine neue Information.

In der Tat veröffentlichten Forscher, die alte medizinische Texte und wissenschaftliche Daten und theologische Aufzeichnungen (sogar die Kirche verfolgten Aufrichtungen) überprüfen, ihre Ergebnisse auf der Geschichte der nächtlichen Aufrichtungen in einem Papier betitelten, Schlaf in Verbindung stehende Aufrichtungen über den Altern. Die Autoren stellten fest, dass die Fähigkeit, während des Schlafs eine Erektion zu erreichen, ein so "zuverlässiger Indikator für die Potenz" sei, dass die erektile Dysfunktion Scheidungsgründe sei. Sildenafil ohne Rezept bestellen.

Im 15. Jahrhundert war erektile Dysfunktion Scheidungsgründe

Laut kirchlichen Aufzeichnungen würde eine Jury tatsächlich am Bett eines Angeklagten bleiben und darauf warten, dass er im Schlaf eine Erektion bekommt. Bereits 1920 stellte Wilhelm Stekel, Freuds Zeitgenosse und in vielerlei Hinsicht seiner Gleichgestellten, fest, dass eine Morgenerrichtung (aka die letzte schlafbezogene Erektion (SRE) der Nacht) ein natürlich vorkommendes Phänomen bei gesunden Männern von der Kindheit bis zum Alter ist Alter."

WARUM ERHALTEN MÄNNER ERNUNGEN, WENN SIE SCHLAFEN?

Während es keinen Mangel an Beweisen für die Existenz von Morgen- und Nacht-Erektionen gibt, kennt niemand die genauen Gründe für Morgen-Erektionen. Folgendes wissen wir über Erektionen und Schlaf.

Männer verbringen normalerweise ungefähr 25% der Nacht mit einer Erektion

Männer haben typischerweise fünf nächtliche Erektionen während eines achtstündigen Schlafzyklus, wobei jede Erektion etwa 25 Minuten dauert. Das ist etwa eine Erektion alle 90 Minuten. Es dauerte nicht lange, bis Forscher bemerkten, dass dieses Muster einem 90-Minuten-Zyklus, der während des Schlaf-REM-Phasenschlafs auftritt, auffallend ähnlich ist.

ERSTELLUNGEN UND REM SCHLAF

1965 bestätigten die Forscher die Beziehung zwischen REM-Schlaf und nächtlicher Erektion oder der Traumphase des Schlafes, was mehrere Jahrzehnte der Spekulation über das, was wirklich während des REM-Schlafs auftritt, um Erektionen zu verursachen, anheizt. Im Grunde schlüpfen Männer etwa eine Stunde nach dem Einschlafen in den REM-Schlaf. Jede Episode von REM-Schlaf entspricht einer Erektion von 20 bis 25 Minuten.

Männer haben typischerweise fünf Erektionen während eines achtstündigen Schlafzyklus.

Interessant ist, dass jede nächtliche Erektion im Laufe der Nacht länger dauert - genau wie die REM-Phasen länger werden. Der Verein ist so eng verbunden. Trotz dieser starken Korrelation und der Tatsache, dass Männer fast 25% ihres Schlafzyklus mit einer Erektion verbringen, wissen wir immer noch nicht genau, warum Morgenholz passiert. Aber wir haben ein paar Ideen.

NOCTURNAL ERECTIONS: WETTBEWERBE THEORIES
Eine führende Theorie besagt, dass die Noradrenalinproduktion während des REM-Schlafs verlangsamt wird. Dies ist die Chemikalie, die hauptsächlich dafür verantwortlich ist, den Penis entspannt zu halten. Grundsätzlich wird der Teil des Gehirns, der die Noradrenalinspiegel hält, während des REM-Schlafs abgeschaltet. Dies lässt die Testosteron-bezogenen erregenden Mechanismen übernehmen, was zu einer Erektion führt.

Eine andere Theorie besagt, dass Ihr Körper während des REM-Schlafs mehr Stickstoffmonoxid produziert. Stickoxid ist dafür verantwortlich, dass sich die Blutgefäße des Penis entspannen, was all das zusätzliche Blut ermöglicht, das benötigt wird, um eine Erektion in den Penis einzubringen.

Die Quintessenz ist, dass niemand wirklich weiß, welche Rolle REM-Schlaf in Morgen Erektionen spielt. Warum bekommen Männer nächtliche Erektionen (oft)? Sind Morgenholz und REM-Schlaf miteinander verbunden oder ist es nur ein wirklich interessanter Zufall? Es gibt viele Theorien.

Was wir wissen, ist, dass Männer in der Regel etwa fünf Erektionen jede Nacht bekommen, jeweils etwa 90 Minuten auseinander. Diese Erektionen treten während des REM-Schlafes auf und ein gesunder Mann beginnt lebenslang jeden Tag mit einer Erektion.

Potenzmitteln ohne Vorauszahlung bestellen Sie anonym.

DIE BEDEUTUNG VON MORGENLATTE

So viele Dinge müssen für Sie richtig gehen, um eine starke Erektion zu erreichen.

Sie müssen Hormone bei Bedarf freisetzen und Arterienwände erweitern, um Blut zum Penis zu tragen. Ihr Nervensystem muss Signale perfekt übertragen und Ihr Geist muss in Harmonie mit Ihrem Körper sein. Es kann viel schief gehen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Erektionen zu bekommen, könnte dies auf eine Reihe von ernsthaften gesundheitlichen Risiken zurückzuführen sein.

Die Blutgefäße des Penis sind auch klein im Vergleich zu anderen Bereichen des Körpers. Das bedeutet, dass andere Grundbedingungen zuerst als ED angezeigt werden können. Erektile Dysfunktion kann auf hohe Cholesterinspiegel, Stress, Typ-2-Diabetes (oder Prädiabetes), Bluthochdruck, Depression, Schlafstörungen, Herzerkrankungen, Hormonprobleme, Nebenwirkungen von Medikamenten, Folgen von schlechten Lebensgewohnheiten oder emotionale Probleme hinweisen.

WAS BEDEUTET ERECTILE DYSFUNCTION FÜR IHRE GESUNDHEIT?
In einer Studie mit dem Titel "Erektile Dysfunktion und nachfolgende kardiovaskuläre Erkrankungen" von 2005 verfolgten Forscher sieben Jahre lang Männer im Alter von 40 bis 70 Jahren, um herauszufinden, ob Männer mit ED häufiger eine Herzerkrankung entwickelten als solche ohne ED. Die Ergebnisse dieser Langzeitstudie kamen zu folgendem Schluss: "Ältere Männer in dieser Gruppe haben ein doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Männer ohne erektile Dysfunktion."

"Wenn ich nur einen Mann eine Frage stellen könnte, um seine Gesundheit zu beurteilen, wäre es" Wachst du mit einer Erektion auf? "- Dr. Steven Lamm

Die Studie fuhr fort zu sagen: "Diese Analyse legt nahe, dass die anfängliche Präsentation eines Mannes mit erektiler Dysfunktion den auswertenden Arzt veranlassen sollte, nach Standard-kardiovaskulären Risikofaktoren zu suchen."

ED kann ein Frühwarnzeichen sein - ein "Check Engine Light" - für Ihren Körper. Und so lustig es klingt, mehr Aufmerksamkeit auf die Stärke und Häufigkeit Ihres Morgenholzes zu lenken, könnte zu einer lebensrettenden vorbeugenden Behandlung führen.

Erektile Dysfunktion beeinträchtigt Männer aller Altersgruppen
Erektile Dysfunktion ist nicht nur ein Problem für ältere Leute. Eine zunehmende Anzahl von jungen Männern wird jedes Jahr mit ED diagnostiziert. Eine italienische Studie aus dem Jahr 2013 berichtete von einem dramatischen Anstieg neuer Fälle von erektiler Dysfunktion bei jungen Männern. Tatsächlich fand die Studie heraus, dass bei 439 Männern mit erektiler Dysfunktion 114 (26%) unter 40 waren (Durchschnittsalter 32). Schlimmer noch, fast die Hälfte von ihnen hatte "schwere ED".

1 von 4 neuen ED-Fällen tritt bei Männern unter 40 Jahren auf

Eine weitere Schweizer Studie ergab, dass "etwa 30% der jungen Männer erektile Dysfunktion hatten." Die Studie kam zu dem Schluss:

"Mehrere gesundheitsgefährdende Faktoren sind mit [ED] verbunden, und ED sollte als" rote Fahne für Gesundheitsfachkräfte wirken, um sie zu ermutigen, jede Gelegenheit zu nutzen, mit ihren jungen männlichen Patienten über Sexualität zu sprechen. "

MORNING ERECTIONS sind wichtig für Ihre Gesundheit
Eine ED-Studie aus dem Jahr 2016, die direkt auf die Bedeutung von Erektionen hinweist, steht direkt im Titel: "Erektile Dysfunktion bei jungen Patienten ist ein Stellvertreter für den allgemeinen Gesundheitszustand von Männern." Achten Sie auf Ihr Morgenholz. Der Verlust dieser vertrauten Erektion am Morgen könnte das erste Anzeichen für ein erhebliches Problem sein.

Schlafbedingte Erektionen im Laufe der Zeit

Ein Patient von vier mit neu diagnostizierter erektiler Dysfunktion ist ein junger Mann
Sexuelle Funktionsstörungen bei jungen Männern: Prävalenz und damit verbundene Faktoren
Erektile Dysfunktion bei jungen Patienten ist ein Ersatz für den allgemeinen Gesundheitszustand von Männern