Liebe Kunden, liebe Kundinen, wir haben kleine Lieferändeungen wegen Situation mit Coronavirus-Gefahr.
Bitte beachten Sie, dass die Sendungen werden zur Briefkaste zugestellt. Mehr Info in Block «Lieferung»

Wie verläuft die Geschlechtsreifung der Jungen?

Größe hat keine Bedeutung: alles über Penisse

Dieser Artikel erzählt darüber, warum ein großer Penis öfter Nachteil ist und über andere Tatsachen über Geschlechtsorgan der Männer. Laut Statistik sind 85-90 % der Teenager, die sich an Ärzte in den Zielen der Prophylaxe und in den Fragen der Geschlechtsreifung, Hygiene und Gesundheit, Mädchen. Die Jungen und danach auch Männer wenden sich an die Urologen und Andrologen üblich schon in den kritischen Situationen und stellen fast keine Fragen über Bau des eigenen Körpers. Sehr selten erzählen die Fachleute selbst darüber und noch seltener haben sie Feingefühl dafür.

Potenzmittel bestellenDie Geschlechtsreifung verläuft nach dem folgerichten und vorhersehbaren Szenario, obwohl ihr Anfang und Dauer von der Genetik, Ernährung, Gesundheitszustand und psychologischen Faktoren abhängen. Die durchschnittlichen Kennwerte sind folgende: Geschlechtsreifung bei  98 % der nordamerikanischen Jungen beginnt zwischen 9 und 14 Jahren, durchschnittlich im Alter von 11-12 Jahren (ungefähr zwei Jahre später als bei Mädchen). Cobra 120 auf Rechnung in unserem Online Shop bestellen, ohne Vorkasse.

    Man teilt den Prozess in fünf Stadien, die ungefähr so verlaufen:

  1. Die Hoden vergrößern sich im Umfang (bis 4 ml oder mehr) und in der Länge (2, 5 cm oder mehr).
  2. Größe vom Penis vergrößert sich. Zuerst in der Länge, dann im Durchmesser. Schamhaar beginnt zu wachsen.
  3. Ungefähr in einem Jahr nach der Hodenvergrößerung im Umfang findet die erste Pollution statt.
  4. Wachstumsgeschwindigkeit vergrößert sich (Höhepunkt der Geschwindigkeit – von 5, 8 cm bis 13, 1 cm im Jahr), Stimme bricht. Es kann Gynekomastie beginnen – Verhärtung der Brustdrüsen, die oft schmerzhaft ist. Sie verläuft selbständig im Laufe von 1-2 Jahren und ist für 70 % der Jungen üblich.
  5. Haare wachsen auf dem Gesicht und unter den Armen.

Der Prozess ist dann endlich mit transformierten Hoden – von 15 bis 25 ml im Umfang und von 4 bis 6 cm in der Länge, zu Ende. Nach dem Anfang des ersten Stadiums reichen 4 Jahre üblich für Ende der Geschlechtsreifung. Als verlangsamte Geschlechtsreifung beschreibt man Fehlen der Zeichen der Hodenvergrößerung im Umfang oder in der Länge bis 15 Jahre. Das ist Grund, sich an einen Arzt zu wenden, aber kein Grund, sich Sorgen zu machen. Bei Jungen ist Verlangsamung der Geschlechtsreifung passiert in 8 Male öfter als bei Mädchen und sie ist oft mit Körperbeschaffenheit und Erblichkeit verbunden. Obwohl dieses Problem am öftesten selbst gelöst wird, gibt es aber noch Risiko der Krankheit und sogar die Forscher bemerken direkte Verbindung zwischen instabiler Unstabilität vom Teenager, Problemen mit dem Lernen und der verlangsamten Geschlechtsreifung.

Als Trigger gilt nicht die Verlängerung selbst, sondern Mangel der richtigen Information über Erlebnisse bei dem Jungen, eigene unruhige Folgerungen und Unruhe selbst.

Vorfristige Geschlechtsreifung ist oft mehr gewichtiger Grund für Unruhe. Dazu gehören Hodenvergrößerung bis 8, 5 Jahre und Wachstum des Schamhaares bis 9 Jahre. Das braucht immer die Beratung des Arztes und Risiko der Pathologie ist hier größer als bei Mädchen in der frühen Entwicklung.

Die psychologischen Folgen sind auch bedeutend. Die Forscher stellen fest, dass, weil solche Junger älter als ihre Altersgenossen scheinen, bekommen sie oft den größeren sozialen Druck, weil sie der „erwachsenen“ Norm zu entsprechen versuchen. Ihre kognitive und soziale Entwicklung kann vom Aussehen sehr stark zurückbleiben. Es ist auch bekannt, dass solche Jungen sexuelle Aktivität früher beginnen und riskiertes Benehmen haben können.

Was ist Penis und wofür braucht man ihn?

Penis ist Muskel, die sich im Mutterleib aus dem gleichen Gewebe wie Kitzler entwickelt. Er wächst vollkommen in der Zeit der Geschlechtsreifung auf.

Er besteht aus einigen Teilen:

  • Eichel (glans penis). Bei den nicht geschnittenen ist sie mit rosa feuchtem Gewebe bedeckt, das Schleimhaut genannt wird. Darüber befindet sich Vorhaut. Bei den beschnittenen wird die Vorhaut abgeschnitten und die Schleimhaut verwandelt sich in trockene Haut.
  • Paarschwellkörper (corpus cavernosum) bilden die Geweben in beiden Seiten vom Penis. Gerade sie werden mit Blut gefüllt, um Erektion zu wecken.
  • Unpaarschwammkörper (corpus spongiosum) ist Schwammgewebe zwischen Schwellkörpern, das Ende an der Eichel hat. Er wird auch mit Blut in der Zeit der Erektion gefüllt, wenn er Harnröhre offen hält, die dadurch läuft.
  • Wurzel vom Penis (radix penis) – der mit Hodensackhaut bedeckte fixierte Hinterteil vom Penis, die zur Vorderfläche der Schambeine befestigt ist.
  • Harnröhre führt Harn und auch Samenflüssigkeit in der Ejakulationszeit aus dem Körper hinaus.

Die Funktionen der Männergeschlechtsorgane bestehen in der Produktion und Lieferung vom Sperma, Ejakulation und Testosteronproduktion und Produktion von anderen Hormonen, die für Unterstützung des Fortpflanzungssystems der Männer verantwortlich sind. Laut Statistik erleben viele Männer Erektionsstörung oder Probleme mit Potenz, vorläufiger Ejakulation. Aber dabei gibt es auch Lösung, die jeder Mann persönlich finden kann (zum Beispiel, Tadapox, Sildenafil kaufen Deutschland für Männer).

Wie kann Penisgröße auf seine Funktionsleistung beeinflussen?

Auf keine Weise. Eine Ausnahme bildet Mikropenis: er ist 2, 5mal weniger als Standardpenis (bis 7 cm im Erektionszustand). Die Mikropenisse kann man bei 0, 6 % der Männer beobachten. Es ist wichtig zu wissen, dass es keine Norm, sondern Pathologie, Krankheitsfolge ist, die man üblich vor kurzem nach der Geburt entdeckt. Üblich kann man diese Erkrankung heilen.

Die Pornographie hat einen Eindruck geschafft, dass es nur kleine oder große Penisse gibt. Aber das ist überhaupt falsch. Nach der Form und Größen sind die Penisse so vielfältig wie Kitzler.

Die durchschnittliche Penislänge ohne Erektion beträgt von 8 bis 10 cm, obwohl der ganze Umfang viel breiter sein kann – von 5 bis 15, 5 cm. Die durchschnittliche Penislänge in der Erektionszeit beträgt 15, 1 cm, Umfang – von 11, 4 bis 19 cm.

Es gibt noch einen breiteren Umfang, wohin die einzigen bekannten Penisgrößen gehören, deshalb sind diese Angaben in der Welt nicht besonders nützlich, aber es ist nur für die Information: von 4 bis 24 cm im Ruhestand, von 9 bis 34 cm im Erektionsstand.

Potenzmittel ProbepackungEs gibt keine Verbindung zwischen Penisgröße im Ruhe- und Erektionszustand. Jeder Mann will einfach Erektionszustand von seinem Penis erreichen und dabei spielt Penis keine Rolle. Das alles hängt von der Potenz des Mannes, aber dabei kann auch Hilfe eines bestimmten Potenzmittel große Hilfe leisten. Vielen hat Cobrav120 dabei geholfen und ihre Wirkung wurde besonders stark bezeichnet. Jeder Penis ist geeignet, alle seinen Funktionen zu machen, wenn irgendwelche Diagnose seinem Besitzer nicht gestellt wurde, die Arbeit von diesem Organ beeinflusst.

Wie beeinflusst die Penisgröße Fähigkeit, Orgasmus zu bringen oder zu empfinden?

Auf keine Weise. Man kann das auf dem Beispiel der Ejakulation und Empfinden vom Orgasmus. Das sind zwei Prozesse, die voneinander nicht abhängen, sie sind physiologisch unterschiedlich. Für Orgasmus ist Gehirn verantwortlich, für Ejakulation - vegetatives Nervensystem. Die Männerfähigkeit, Orgasmus zu empfinden, hängt von solchen Sachen wie bei den Frauen ab: vom Komfortgefühl, Entspannungsgefühl, Bereitschaft zu diesem Erlebnis, Selbstvertrauen und Glauben an eigenen Körper und vielen anderen Parametern, die einem bestimmten Menschen für Orgasmus nötig sind.

Die Forschungen haben auch gezeigt, dass Orgasmus von der Prostatamassage intensiver und länger als von der Penisstimulation ist.vWenn die Männer Ejakulation ohne Orgasmus haben können, entsteht die Frage, was spornt die Ejakulation dann?  Auf diese Frage können sogar die Wissenschaftler bis zum Ende nicht antworten. Aber sie haben die neugierigen Einzelheiten entdeckt.

Zum Beispiel, ist es bekannt, dass Dopamin eine große Bedeutung für Ejakulation hat. Die Forscher haben die umfangreiche Injektion von Dopamin den Raten im Bewusstsein und in der Anästhesie gemacht, und in beiden Fällen hat man Ejakulation beobachtet. Die gleiche Sache konnte man mit anderen Säugetieren sehen. Das heißt, dass man sogar Erregung und besonderen Einfluss des Menschen selbst für Ejakulation nicht braucht: sie ist ein komplizierter Prozess mit Teilnahme von einigen anatomischen Strukturen bei der umfangreichen neurochemischen und hormonalen Regelung.

Wenn Penis gesund ist, dann wird er Ejakulation haben. Es ist möglich, dass es ohne Zustimmung des Menschen passiert.

Orgasmus ist auch kompliziert, aber er bedeutet anderen physiologischen Prozess, der von der Stimmung, Wunsch und Komfort des Menschen abhängt. Darauf kann auch die Unzufriedenheit mit eigenem Körper Einfluss haben. Das soll man nicht vergessen, wenn man über die Möglichkeit, dem Partner Orgasmus zu bringen. Sein Orgasmus hängt auch von den psychologischen Faktoren ab – erstens. Zweitens befindet sich die Mehrheit der Nervenendungen in der Entfernung von 1-3 cm von der Vagina, deshalb spüren viele Frauen tiefe Eindringung im Prinzip nicht. Testpaket bestellen ohne Vorkasse mit Expressversand. Einer der Genussbestandteile bei der Eindringung ist Gefühl der Fülle und man erreicht es, wenn man die Nervenendungen zur Wirkung bringt. Das heißt, dass es keinen Sinn gibt, auf die Zonen zu wirken, wo es wenige Nervenendungen gibt. Einmal hat Doktor Lindsey Witz über einen Versuch gemacht, die ganze Vaginafläche mit Penis zu füllen: „Daraus kommen die Kinder, man kann dagegen in den Größen nicht kämpfen“.

Die Urologen bestätigen diese Information: „Die Penislänge beeinflusst Sexqualität nicht. Aber seine Härte und einheitliche Zustimmung der Prozessteilnehmer können beeinflussen. Für Orgasmus braucht man Friktionen, die man vor dem Eingang in die Vagina macht und dafür braucht man nur Penishärte.

Trotz dieser Tatsache haben die Ergebnisse der Umfragen gezeigt, dass nur 55 % der Männer mit Penislänge und Umfang zufrieden sind (was interessant ist, sind 85 % der Frauen mit Penisgrößen ihrer Partner zufrieden).

Aber es ist für einzige Besitzer vom Geschlechtsorgan mit der Länge von mehr als 19 cm komplizierter, als man denkt.

Nicht alle Partner sind bereit, einen großen Penis darin zu nehmen, man kann damit sogar bei einem ordentlichen Sex verletzen. Mit einem großen Penis ist Oralsex kompliziert oder sogar unmöglich. Und noch mehr: dem Organismus ist es schwer, ihn zu heben, das heißt, mit Blut zu füllen und zur Erektion zu führen. Wenn sexuelles Leben nur mit Penisbenutzung begrenzt ist, dann ist es langweilig. Viagra Vega Extra online bestellen per Nachnahme 

Deshalb soll man achten, dass heterosexuelle Frauen weniger Orgasmus als die anderen Leute bekommen. Und das ist mit kleinerer Zahl vom Oralsex in solchen Paaren direkt verbunden. Auf vielen Forumseiten oder im Video vom Doktor Dou äußern die Leute sich in solcher Hinsicht:

„Ich bevorzuge, Zeit mit einem gut gesteuerten kleinem Sportauto als mit Bus zu verbringen“.„Jungs, mit 19 Jahren hatte ich Penis mit der Länge von 19 cm und 7 cm in der Breite. Ich komme nur zu einem Sexstadium: „Ich war neugierig“. Jetzt bin ich 30. Tatsächlich wollen die Frauen solchen großen Penis nicht“.„Die Jungen mit kleinen Penissen, ist das ernst? Sie haben eine ideale Variante für Oralsex. Was Porno nicht zeigen würde, mag niemand an Penis würgen, weil jeder  Würgreflex hat“.